Projekte – Allgemeine

MIRACUM – Förderinitiative Medizininformatik

miracum_logos_alle-768x547

Die Medical Informatics Group beteiligt sich mit dem Universitätsklinikum Frankfurt im Rahmen der Förderinitiative Medizininformatik des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) an der Bewerbung des MIRACUM-Konsortiums.

Projektpartner: FAU Erlangen, UK Freiburg, UK Gießen, UK Mainz, UK Mannheim, UK Marburg, UK Magdeburg
Kontakt: Dr. Holger Storf, storf@med.uni-frankfurt.de
Webseite: www.miracum.de

iBDF – In­ter­dis­zi­pli­nä­re Bio­ma­te­ri­al-​ und Da­ten­bank Frank­furt

Um den me­di­zi­ni­schen Fort­schritt vor­an­zu­trei­ben und ins­be­son­de­re die Ent­wick­lung neu­er dia­gnos­ti­scher Ver­fah­ren und The­ra­pi­en für Pa­ti­en­ten zu be­schleu­ni­gen ist ei­ne in­ten­si­ve For­schungs­ar­beit er­for­der­lich. Die in­ter­dis­zi­pli­nä­re Bio­ma­te­ri­al-​ und Da­ten­bank Frank­furt (iB­DF) or­ga­ni­siert die qua­li­täts­ge­si­cher­te und da­ten­schutz­kon­for­me Samm­lung und La­ge­rung von Bio­ma­te­ria­li­en ver­schie­dens­ter Art und stellt die­se nach ei­nem von Ethik­kom­mis­si­on und Da­ten­schüt­zer ak­zep­tier­ten Ver­fah­ren für po­si­tiv be­wer­te­te For­schungs­vor­ha­ben zur Ver­fü­gung. Die iB­DF stellt so­mit ei­ne zen­tra­le Kom­po­nen­te an der Schnitt­stel­le zwi­schen Grund­la­gen-​, trans­la­tio­na­ler-​ und kli­ni­scher For­schung dar. Der Fo­kus liegt da­bei auf der Samm­lung von Bio­ma­te­ria­li­en von Pa­ti­en­ten mit Krebs, Herz-​Kreis­lauf-​ und psych­ia­tri­schen Er­kran­kun­gen. Die MIG Frankfurt ist für die Betreuung der Software zuständig und arbeitet eng mit dem UCT Frankfurt zusammen.

Projektpartner: UCT Frankfurt, German Biobank Alliance
Kontakt: Daniel Brucker (Projektleiter, UCT Frankfurt), Daniel.Brucker@kgu.de
Dr. Holger Storf, storf@med.uni-frankfurt.de
Webseite: iBDF Webseite

German Biobank Node – Testsite

company_logoDas Uniklinikum Frankfurt dient für das vom BMBF geförderte German Biobank Node Projekt (GBN) als Teststandort für die Erprobung des entwickelten IT-Konzepts. Das Ziel des GBN-Projektes ist die Erarbeitung eines harmonisierten IT-Konzepts für den Austausch von Daten deutscher Biobanken, sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene. Für die Testsite in Frankfurt werden zur Anbindung bestehende Strukturen aus den DKTK-Entwicklungen adaptiert.

Projektpartner: UCT Frankfurt, FAU Erlangen, MITRO Heidelberg
Kontakt: Dr. Holger Storf, storf@med.uni-frankfurt.de
Webseite: http://bbmri.de/it-konzepte